Turn Up Charlie

Serie | Großbritannien 2019 | Minuten

Regie: Matt Lipsey

Eine britische Comdey-Serie mit Idris Elba: In den 1990ern war ein Mann als DJ kurzzeitig ein Star; mittlerweile kommt er mit kleinen Auftritten bei Familienfeiern gerade so über die Runden, lebt als Junggeselle in London bei seiner Tante und träumt davon, beruflich wieder auf die Beine zu kommen. Die Rückkehr seines einstigen besten Freundes, der in den USA zum Schauspiel-Star wurde und mit einer erfolgreichen DJane verheiratet ist, kommt ihm da gerade recht. Anstatt ihm bei seiner Musiker-Karriere zu helfen, engagiert ihn das prominente Paar jedoch zunächst als "Kindermädchen" für seine renitente elfjährige Tochter: Da beide kräftig an ihren eigenen Karrieren feilen, haben sie entsprechend wenig Zeit für die Kleine, die darauf reagiert, so indem sie verhaltensauffällig wie möglich die Aufmerksamkeit ihrer Erzeuger einfordert. Auf ihre neue männliche Nanny reagiert sie zunächst mit Ablehnung; beide finden jedoch schließlich einen Draht zueinander. Die Serie macht daraus eine vergnügliche (Patchwork-)Familiengeschichte rund um die Schwierigkeiten, erfolgreich Berufs- und Familienleben unter einen Hut zu bekommen, befeuert durch die Musik, die auch in der Handlung immer wieder eine große Rolle spielt, und die gelungene Chemie zwischen den Hauptdarstellern Idris Elba und Frankie Hervey. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
TURN UP CHARLIE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2019
Regie
Matt Lipsey · Tristram Shapeero
Buch
Victoria Asare-Archer · Georgia Lester · Laura Neal · Femi Oyeniran
Kamera
Rob Kitzmann
Schnitt
Gary Dollner · Pete Drinkwater
Darsteller
Idris Elba (Charlie) · Frankie Hervey (Gabby) · Guz Khan (Del) · Cameron King (Hunter)
Länge
Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Serie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren