4K UHD. | USA 2019 | 132 Minuten

Regie: David F. Sandberg

Da der Zauberer von Shazam langsam in die Jahre kommt, will er seine Kräfte auf einen jugendlichen Nachfolger übertragen. Seine Wahl fällt auf einen rebellischen Teenager, der sein Leben bei wechselnden Pflegefamilien verbracht hat. Ein dem Bösen zugewandter Industrieller kann auf seinem Weg zur Weltherrschaft allerdings keinen Widersacher neben sich dulden. Solide Verfilmung einer bislang vernachlässigten Superhelden-Reihe aus dem Hause DC, die ihre betont actionlastige Handlung mit flockigem Humor auflockern will, um sich einer jüngeren Zielgruppe anzudienen. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
SHAZAM!
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2019
Regie
David F. Sandberg
Buch
Henry Gayden
Kamera
Maxime Alexandre
Musik
Benjamin Wallfisch
Schnitt
Michel Aller
Darsteller
Zachary Levi (Shazam) · Asher Angel (William "Billy" Batson, jung / Shazam) · Mark Strong (Dr. Thaddeus Sivana) · Jack Dylan Grazer (Freddy Freeman, jung) · Djimon Hounsou (The Wizard)
Länge
132 Minuten
Kinostart
04.04.2019
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
4K UHD. | Action | Comicverfilmung | Fantasy | Komödie | Science-Fiction

Heimkino

Die Editionen enthalten eine Audiodeskription für Sehbehinderte. Die Standardausgabe (DVD) enthält keine erwähnenswerten Extras. Die umfangreicheren BD-Editionen enthalten indes u.a. ein ausführliches „Making of“ (27 Min.) und ein kommentiertes Feature mit 16 so im Film nicht verwendeten Szenen (37 Min.).

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (16:9, 2.35:1, dolby_ATMOS engl./dt.) 3D: Warner (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Solide Comic-Adaption nach einer DC-Vorlage um einen Teenager, der sich durch ein magisches Codewort äußerlich in einen Superhelden verwandeln kann, ohne dieser Rolle psychisch gewachsen zu sein.

Diskussion

Um ein Haar hätte es Thaddeus geschafft, seinen drakonischen Vater und den zynischen Bruder hinter sich zu lassen und in die wundersame Welt des großen Zauberers einzutauchen, der gewillt ist, seine überbordenden Kräfte des Shazam an einen Nachfolger zu übertragen. Doch Thaddeus ist weder reinen Herzens noch standhaft genug gegen die Versuchungen der sieben Todsünden; deshalb findet er sich auf dem Rücksitz der Familienlimousine wieder. Sein aufwühlender Wachtraum zieht indes einen tragischen Unfall nach sich, der ihn bei seinen Anverwandten noch verhasster macht.

Schlimmer noch: Als Thaddeus Jahre später als ungeliebter Handlanger in der väterlichen Firma schuftet, wird ein gewisser Billy Batson an seiner Stelle auserwählt, die Superkräfte zu tragen. Doch das Waisenkind, das gerade bei

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren