Drama | USA 2019 | 109 Minuten

Regie: Chris Robinson

Ein begabter, aber seelisch angeschlagener junger HipHop-Musiker aus Chicago freundet sich mit dem Security-Mann seiner Schule an, der einst als Musikmanager arbeitete, bevor es mit seiner Karriere bergab ging. Zusammen versuchen die beiden, wieder im Leben sowie in Chicagos Musik-Szene Fuß zu fassen. Mitunter vereinfachendes und nicht ganz glaubwürdiges Drama über Bemühungen, sich in einem von Armut und Gewalt geprägten Milieu durch Talent Freiräume zu erobern. Den Mängeln in der Handlung steht allerdings eine engagierte Regie gegenüber, die sich mit Nachdruck gegen Resignation und Mutlosigkeit positioniert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BEATS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2019
Regie
Chris Robinson
Buch
Miles Orion Feldsott
Kamera
Joshua Reis
Musik
Siddhartha Khosla
Schnitt
David Blackburn
Darsteller
Khalil Everage (August Monroe) · Anthony Anderson (Romelo Reese) · Emayatzy Corinealdi (Vanessa Robinson) · Ariana D. Burks (Leshea) · Uzo Aduba (Carla Monroe)
Länge
109 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Musikfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren