Im Jahre 1932 - Der rote Kandidat

Dokumentarfilm | DDR 1986 | 89 Minuten

Regie: Kurt Tetzlaff

Dokumentarfilm über die gesellschaftlichen Verhältnisse in der Weimarer Republik am Vorabend des Faschismus und über die Rolle der KPD und ihres Vorsitzenden Ernst Thälmann. Zeitdokument mit einer Fülle an historischem Material, das eindrucksvoll, aber parteiisch aufbereitet ist. Eine genaue Zeitanalyse ist damit nur bedingt gegeben, und ohne Hintergrundwissen des Zuschauers erschwert sich die Wertung und Einordnung der dargestellten Fakten. - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1986
Regie
Kurt Tetzlaff
Buch
Joachim Niebelschütz · Kurt Tetzlaff
Kamera
Jürgen Greunig
Musik
Peter Rabenalt
Schnitt
Christa Bramann
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren