Coming-of-Age-Film | Argentinien/Chile 2018 | 79 Minuten

Regie: Martín Rodríguez Redondo

Ein Bauernsohn aus der argentinischen Pampa kann nur im Geheimen seinen Hang ausleben, in Frauenkleidern die Tanzsäle der nahen Kleinstadt aufzusuchen. Die Enttarnung und Misshandlung durch einen Nachbarn sowie die immer schwierigere finanzielle Lage seiner Familie lassen den jungen Mann aber mehr und mehr auf eine Katastrophe zusteuern. Betont reduziert und mit dokumentarischer Haltung inszeniertes Coming-of-Age-Drama, das die Ereignisse nüchtern und fast beiläufig registriert. Fatalistisch gestimmt, skizziert der Film die Unvereinbarkeit rigider Gesellschaften mit von der herrschenden Norm abweichendem Verhalten. (O.m.d.U.) - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MARILYN
Produktionsland
Argentinien/Chile
Produktionsjahr
2018
Regie
Martín Rodríguez Redondo
Buch
Mariana Docampo · Mara Pescio · Martín Rodríguez Redondo
Kamera
Guillermo Saposnik
Musik
Laurent Apffel · Kumbia Queers
Schnitt
Felipe Gálvez Haberle
Darsteller
Walter Rodríguez (Marcos) · Catalina Saavedra (Olga) · Germán de Silva (Carlos) · Ignacio Giménez (Carlitos) · Rodolfo García Werner (Facundo)
Länge
79 Minuten
Kinostart
19.09.2019
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Coming-of-Age-Film | Drama | Liebesfilm

Heimkino

Verleih DVD
Pro-Fun (16:9, 1.78:1, DD5.1 span.)
DVD kaufen

Ein Jugendlicher aus der argentinischen Provinz, der heimlich gerne Frauenkleider trägt, sieht sich der Unversöhnlichkeit einer rigiden Gesellschaft ausgesetzt, die keine Abweichung von der herrschenden Norm toleriert. Ein betont reduziertes, quasi-dokumentarisches Drama.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren