Cannery Row

Drama | USA 1981 | 115 Minuten

Regie: David S. Ward

Die gelungene Verfilmung zweier Romane von John Steinbeck ("Die Straße der Ölsardinen", 1945, "Wonniger Donnerstag", 1954) schildert eine romantisierte Märchenwelt von Vagabunden, Verrückten und Aussteigern. Den roten Faden bildet die Liebesgeschichte zwischen einem Meeresbiologen und einem selbstbewußten jungen Mädchen. Perfekt gemachte, sympathische Unterhaltung. (Fernsehtitel: "Straße der Ölsardinen") - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
CANNERY ROW
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1981
Regie
David S. Ward
Buch
David S. Ward
Kamera
Sven Nykvist
Musik
Jack Nitzsche
Schnitt
David Bretherton
Darsteller
Nick Nolte (Doc) · Debra Winger (Suzy) · Audra Lindley (Fauna) · Frank McRae (Hazel) · M. Emmet Walsh (Mack)
Länge
115 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren