Ein unvergesslicher Sommer (2018)

Coming-of-Age-Film | Frankreich 2018 | 92 Minuten

Regie: Hélène Angel

Ein 14-jähriger Junge aus Paris kann den Sommerferien bei den Großeltern auf dem Land zunächst nichts abgewinnen, zumal die Großmutter immer stärkere Anzeichen von Demenz zeigt. Als er Anschluss an die Clique eines Freundes findet, verliebt er sich in ein Mädchen, was ungekannte Gefühle bei ihm freisetzt. Einfühlsames Coming-of-Age-Drama, das zwar in Details vertraute Motive bemüht, diese aber subtil variiert und sich durch die Nähe zu seinen Protagonisten auszeichnet. In mehrfacher Hinsicht die Geschichte eines Übergangs und Abschieds, berührt der Film, ohne in Sentimentalität zu verfallen. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LA FIN DE L'ÉTÉ
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2018
Regie
Hélène Angel
Buch
Nacim Mehtar · Hélène Angel
Kamera
Nicolas Mesdom
Musik
Alain Laurenson
Schnitt
Sylvie Lager
Darsteller
Talid Ariss (Ali) · Maël Rouin Berrandou (Selim) · Bernard Le Coq (André) · Christiane Millet (Françoise) · Alexia Chardard (Réjane)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Coming-of-Age-Film | Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren