(M)OTHER

Dokumentarfilm | Deutschland 2018 | 85 Minuten

Regie: Antonia Hungerland

Die Dokumentaristin Antonia Hungerland setzt sich mit Vorstellungen vom Muttersein auseinander und zeigt die Ausdifferenzierung, die das Mutterbild mittlerweile erlebt hat. So kommen auch Eizellenspenderinnen, Leihmütter und gleichgeschlechtliche Frauen- und Männerpaare in ihrem Dokumentarfilm zu Wort. Dabei fehlt es der mäandernden Konstruktion allerdings an Aussageschärfe und wirklich erkenntnisträchtigen Ergebnissen, weil zu viel angeschnitten wird, ohne vertieft zu werden. Zudem kann die übergeordnete Absage an althergebrachte Rollenbilder kaum als sonderlich originell angesehen werden. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Antonia Hungerland
Buch
Antonia Hungerland
Kamera
Antonia Hungerland
Musik
Markus Zierhofer
Schnitt
Antonella Sarubbi
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren