Ein verhängnisvoller Plan

Thriller | Deutschland 2019 | 88 Minuten

Regie: Ed Herzog

Ein angesehener Hauptkommissar erwacht eines Tages neben seiner ermordeten Geliebten. Er vergräbt die Leiche, die allerdings kurz darauf an einem anderen Ort wieder auftaucht. Während der Kommissar die Ermittlungen übernehmen muss und seine Verwicklung vor Kollegen wie Familie zu vertuschen sucht, verdichten sich für ihn die Hinweise, dass ein Racheplan gegen ihn im Gange ist. Ambitionierter, hervorragend gespielter (Fernseh-)Thriller, der Sinn für Atmosphäre und formales Können einsetzt, um ein klug angelegtes Rätselspiel mit den Zuschauern zu betreiben. Die Frage nach der Schuld der schwer zu entschlüsselnden Hauptfigur hält er dabei mit bemerkenswerter Konsequenz offen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2019
Regie
Ed Herzog
Buch
Katharina Hajos · Constanze Fischer
Kamera
Sebastian Edschmid
Musik
Richard Ruzicka
Schnitt
Jochen Retter
Darsteller
Benjamin Sadler (Jan Brenner) · Jördis Triebel (Kathrin Hagen-Brenner) · Friederike Becht (Pia Marquardt) · Leslie Malton (Sylvia Thomas) · Daniel Christensen (Simon Gerlach)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren