Liebesfilm | USA 2019 | 84 Minuten

Regie: Jaki Bradley

Ein junger homosexueller New Yorker Anwalt fährt für einen Kurzurlaub auf die Insel Fire Island, die für ihre Freizügigkeit bekannt ist. Dort wird er überfallen und Zeuge eines Mordes, dann aber von einem freundlichen Mann gerettet. Als er in dessen Haus untergekommen ist, merkt der Überfallene jedoch, dass sein Retter und der Mörder sich kennen. Vor dem schauträchtig in Szene gesetzten Inselhintergrund entfaltet sich eine Mischung aus Thriller und Liebesfilm, die aber beide an der Oberfläche bleiben. Zudem wird die Story nur unzulänglich entwickelt und verpasst es weitgehend, das Spannungsverhältnis im Zentrum auszuloten. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LAST FERRY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2019
Regie
Jaki Bradley
Buch
Ramon O. Torres
Kamera
Alexa Wolf
Musik
Jim Brunberg · Benjamin Landsverk
Schnitt
Ramon O. Torres · Nadia Zoe
Darsteller
Ramon O. Torres (Joseph) · Sheldon Best (Cameron) · Myles Clohessy (Rafael) · Larry Owens (Shane) · Gabriel Sloyer (Dr. Anabi)
Länge
84 Minuten
Kinostart
31.10.2019
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Liebesfilm | Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Pro-Fun (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl.)
DVD kaufen

Eine Mischung aus Thriller und Liebesfilm, über einen homosexuellen Anwalt, der auf der amerikanischen Insel Fire Island Zeuge einer Gewalttat wird und in einem netten Mann einen Freund des Mörders erkennt.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren