Prof. Wall im Bordell

Drama | Deutschland 2017 | 84 Minuten

Regie: Stefan Krohmer

Ein für seine Strenge und Pedanterie bekannter Jura-Professor sucht eine frühere Studentin in dem Bordell auf, in dem sie mittlerweile arbeitet. Sein Wunsch, sie zur Wiederaufnahme des Studiums zu bewegen, prallt jedoch ab, da die junge Frau ihn für ihr Scheitern verantwortlich macht. Je mehr sie aber ihre Beweggründe enthüllt, desto mehr verschiebt sich das Kräfteverhältnis in der verhörartigen Situation. Ein Kammerspiel um Selbstgefälligkeit, Missbrauch von Macht und verborgene seelische Wunden, das trotz des redlichen Bemühens von Inszenierung und Darstellern an seiner Unglaubwürdigkeit scheitert. Hinter den gestelzten Dialogen enthüllt sich völlige Belanglosigkeit. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Stefan Krohmer
Buch
Daniel Nocke
Kamera
Patrick Orth
Musik
Stefan Will
Schnitt
David Hartmann
Darsteller
Hanns Zischler (Professor Wall) · Emilia Schüle (Aurelie) · Katrin Wichmann (Susie) · Petra Kleinert (Astrid) · Emanuel Bettencourt (Erste Sicherheitskraft)
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Kammerspiel
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren