Dokumentarfilm | Frankreich 2019 | 105 Minuten

Regie: Anastasia Mikova

1000 Frauen an 50 verschiedenen Orten rund um den Erdball sprechen in kurzen Vignetten über ihre Erfahrungen als Frauen. Das reicht von Gentialbeschneidung und Zwangsverheiratung über Vergewaltigung und Frauenhandel bis zu Hochzeiten und der Glückserfahrung, eine Frau zu sein. Die unentschiedene Mischung aus Anklage und banalster Lebensfreue zerfranst auf Dauer zwischen belanglosem Geplapper und traumatischen Erfahrungen. Überdies karikiert die Hochglanz-Fotografie die Erzählungen von Gewalt und Diskriminierung. - Ab 14

Filmdaten

Originaltitel
WOMAN
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2019
Regie
Anastasia Mikova · Yann Arthus-Bertrand
Buch
Yann Arthus-Bertrand · Anastasia Mikova
Musik
Armand Amar
Schnitt
Mia Sfeir
Länge
105 Minuten
Kinostart
04.02.2021
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14
Genre
Dokumentarfilm

Dokumentarische Vignetten von tausend Frauen rund um den Erdball, die von Missbrauch, Ausbeutung und Vergewaltigung, Mutterschaft, Glück und anderen Erfahrungen des weiblichen Geschlechts erzählen.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren