Lassie - Eine abenteuerliche Reise

Abenteuer | Deutschland 2020 | 96 Minuten

Regie: Hanno Olderdissen

Neuverfilmung des Romans „Lassie Come Home“ von Eric Knight, die vom England der 1930er-Jahre nach Deutschland verlegt wurde: Ein Junge muss hinnehmen, dass seine geliebte Collie-Hündin in die Obhut eines Grafen gegeben wird, weil in der elterlichen Wohnung keine Tiere erlaubt sind. Als der Graf die Hündin mit auf eine Nordsee-Insel nimmt, ergreift sie die Flucht und macht sich quer durch Deutschland auf den Rückweg zu ihrem Herrchen. Die Neuinterpretation ist für Kinder packend, lenkt allerdings mit zahlreichen dramatischen Stolpersteinen vom eigentlichen Konflikt ab und vermittelt kaum Gefühl für Entfernungen und Anstrengungen. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Hanno Olderdissen
Buch
Jane Ainscough
Kamera
Martin Schlecht
Musik
Enis Rotthoff
Schnitt
Nicole Kortlüke
Darsteller
Nico Marischka (Flo) · Sebastian Bezzel (Andreas) · Anna Maria Mühe (Sandra) · Bella Bading (Priscilla) · Matthias Habich (Graf von Sprengel)
Länge
96 Minuten
Kinostart
20.02.2020
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 8.
Genre
Abenteuer | Familienfilm | Literaturverfilmung

Heimkino

Die Edition enthält eine Audiodeskription für Sehbehinderte.

Verleih DVD
Warner (16:9, 2.35:1, DD5.1 dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (16:9, 2.35:1, dts-HDMA dt.)
DVD kaufen

Eine nach Deutschland verlegte Neuverfilmung des Romans um die unzertrennliche Freundschaft zwischen einem Kind und seiner über alles geliebten Collie-Hündin.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren