Tatort - Ich hab im Traum geweinet

Drama | Deutschland 2020 | 89 Minuten

Regie: Jan Bonny

Während der Schwarzwälder Fasnet begegnet ein Gast einer Schönheitsklinik einer früheren Escort-Dame wieder, die dort als Krankenschwester arbeitet. Nach einem gemeinsamen Abend wird der Mann ermordet in seinem Hotelzimmer aufgefunden. Inszenatorisch aus dem Rahmen fallende „Tatort“-Episode, die der Krimihandlung kaum Beachtung schenkt und stattdessen mit drastischen Gewalt-, Streit- und Sexszenen die unangenehmen Seiten des Karnevals nahtlos auf die Filmsprache überträgt. Indem der Film schonungslos die Untiefen seiner Figuren aufdeckt, bietet er sich trotz seiner exzessiven Anlagen als Auseinandersetzung mit der Gewalt von Macht- und Rollenspielen an.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Jan Bonny
Buch
Jan Bonny · Jan Eichberg
Kamera
Stefan Sommer
Musik
Jens Thomas
Schnitt
Saskia Metten
Darsteller
Eva Löbau (Franziska Tobler) · Hans-Jochen Wagner (Friedemann Berg) · Silke Bodenbender (Staatsanwältin Kirchner) · Darja Mahotkin (Romy Schindler) · Andrei Viorel Tacu (David Hans)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama | Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren