Abenteuer | Lettland 2019 | 75 Minuten

Regie: Gints Zilbalodis

Ein Junge ist über einer Wüste mit dem Fallschirm abgesprungen. Vor einem bedrohlichen dunklen Monster flüchtet er auf eine geheimnisvolle Insel, die voller Naturwunder steckt. Während er nach einem Ausweg sucht, erkundet er mit einem Motorrad die Insel, trifft aber immer wieder auf das Monster. Ausdrucksstarker lettischer Animationsfilm mit atmosphärischen Bildern und Tönen, der in seinem Einfallsreichtum eine geradezu magische Atmosphäre erzeugt. Obwohl er völlig ohne Worte auskommt und vieles unerklärt lässt, setzt er sich tiefgründig mit fundamentalen existenziellen Fragen auseinander. - Sehenswert ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
AWAY | PROJĀM
Produktionsland
Lettland
Produktionsjahr
2019
Regie
Gints Zilbalodis
Buch
Gints Zilbalodis
Kamera
Gints Zilbalodis
Musik
Gints Zilbalodis
Schnitt
Gints Zilbalodis
Länge
75 Minuten
Kinostart
05.03.2020
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 12.
Genre
Abenteuer | Animation | Fantasy

Heimkino

Verleih DVD
Meteor/Al!ve
Verleih Blu-ray
Meteor/Al!ve
DVD kaufen

Lettischer Animationsfilm um einen Jungen, der nach einem Flugzeugabsturz auf einer einsamen Insel strandet und das Eiland zusammen mit einem kleinen gelben Vogel erkundet, wobei ihnen eine drohende Erscheinung nachspioniert.

Diskussion

Ein Fallschirm hat sich in den Ästen eines toten Baumes verfangen. Der Wind rauscht und das trockene Holz knarrt. An den Schnüren baumelt ein Junge. Er öffnet langsam die Augen. Um sich herum sieht er nur die kahlen Berge und Dünen einer endlosen Wüste. Wie er dorthin gekommen ist, weiß man nicht und wird es auch nie erfahren. Aus dem dunstigen Sandnebel nähert sich ihm ein dunkles, halsloses Monster, größer als der Baum und mit Augen, die leuchten wie Scheinwerfer. Es greift nach ihm, und der Junge versinkt in seiner Schwärze. Dann aber kann er sich befreien und läuft in die Wüste hinein. Hinter ihm stapft langsam das Monster, das jetzt noch viel größer wirkt, langsamen Schrittes, unaufhaltsam, wie

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren