Ich weiß nicht, ob es allen so geht

Filmessay | Frankreich 2019 | 57 Minuten

Regie: Vincent Delerm

Dokumentarischer Filmessay, der über die Begegnungen mit mehr als einem Dutzend unterschiedlichster Menschen und Gesprächen zu ihren Erfahrungen jeweils eine Essenz aus deren Leben zu ziehen versucht. Was als Konzept eher simpel erscheint, wird durch eine zartfühlende Annäherung an die teils prominenten, teils unbekannten Protagonisten, vor allem aber durch abwechslungsreiche und eindringliche Bildfindung zu einer Collage außerordentlich stimmiger Kurzporträts. Trotz ihrer losen Verknüpfung gehen die einzelnen Episoden mit traumartiger Leichtigkeit ineinander über und ergänzen sich zur profunden Auseinandersetzung mit dem Wesen des Menschseins. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
JE NE SAIS PAS SI C'EST TOUT LE MONDE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2019
Regie
Vincent Delerm
Buch
Vincent Delerm
Kamera
Grégoire de Calignon · Vincent Delerm · Bertrand Jamot
Musik
Vincent Delerm
Schnitt
Bertrand Jamot
Länge
57 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Filmessay

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren