Es lebe der Präsident

Literaturverfilmung | Kuba/Mexiko/Frankreich 1977 | 89 Minuten

Regie: Miguel Littin

Als in seinem Land eine Rebellion ausbricht, reist der Präsident eines fiktiven südamerikanischen Staates, der in Paris zu residieren pflegt, in seine Heimat, um den Aufstand blutig niederzuschlagen. Danach kehrt er in die Weltstadt zurück und hofft, am mittlerweile ausgebrochenen Weltkrieg verdienen zu können. Aber eine erneute Erhebung zwingt ihn in die Heimat zurück, wo ihm jedoch die Macht entgleitet und er auf Druck der Vereinigten Staaten zurücktritt. Erneut verläßt er das Land, in dem er nie leben wollte. Verfilmung eines berühmten Romans, angelegt als dialektische Lehrstunde und als großes Spektakel inszeniert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
EL RECURSO DEL MOTODO
Produktionsland
Kuba/Mexiko/Frankreich
Produktionsjahr
1977
Regie
Miguel Littin
Buch
Miguel Littin · Régis Debray · Jaime Augusto Sheley
Kamera
Ricardo Aronovich
Musik
Leo Brower
Schnitt
Ramón Aupart · Françoise Bonnot
Darsteller
Nelson Villagra · Katy Jurado · Alain Cuny · Maria Adelina Vera · Salvador Sanchez
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren