Victoria (2020)

Dokumentarfilm | Belgien 2020 | 71 Minuten

Regie: Sofie Benoot

California City ist eine gescheiterte Großstadtvision eines Investors aus den 1950er-Jahren. Sie bildet die Bühne für den Neustart einer afroamerikanischen Familie aus Los Angeles. Auf den Spuren des jungen Vaters Lashay Warren folgt der experimentelle Dokumentarfilm mit spielfilmartigen Momenten dessen Wanderungen durch das unwirtliche Areal. In seinen tagebuchartigen Aufzeichnungen denkt er über sich, das Land und die Zukunft nach. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
VICTORIA
Produktionsland
Belgien
Produktionsjahr
2020
Regie
Sofie Benoot · Liesbeth De Ceulaer · Isabelle Tollenaere
Kamera
Isabelle Tollenaere
Musik
Lashay Warren · Annelies Van Dinter
Schnitt
Liesbeth De Ceulaer · Sofie Benoot · Isabelle Tollenaere
Länge
71 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Klug erzählter Dokumentarfilm, der Erkundungen in einer gespensterhaften Stadt in der kalifornischen Wüste mit den Erlebnissen eines ihrer Bewohner zu einem Sinnbild der USA verdichtet.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren