Biopic | Deutschland 2020 | 124 Minuten

Regie: Stephan Wagner

Tragikomisches Drama über die Wochen im Sommer 2015, als die deutsche Regierung um Bundeskanzlerin Angela Merkel mit der Flüchtlingskrise rang und schließlich die Grenzen öffnete. Der Film blickt hinter die Kulissen und skizziert ein kurioses Panorama der Regierungsspitzen im Leidensmodus, die primär mit ihren Befindlichkeiten oder parteiinternen Rivalitäten ausgelastet sind. Politische Zusammenhänge sollen durch intime Porträts der Akteure nähergebracht werden, doch Figuren wie Themen werden nur oberflächlich angerissen. Plakative Verkürzungen untergraben den Versuch, ein die Gesellschaft aufwühlendes Geschehen filmisch zu vergegenwärtigen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Stephan Wagner
Buch
Florian Oeller
Kamera
Thomas Benesch
Musik
Irmin Schmidt
Schnitt
Stephan Wagner
Darsteller
Imogen Kogge (Angela Merkel) · Josef Bierbichler (Horst Seehofer) · Wolfgang Pregler (Thomas de Maizière) · Tristan Seith (Peter Altmaier) · Timo Dierkes (Sigmar Gabriel)
Länge
124 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Biopic | Drama

Tragikomisches Drama über die Wochen im Sommer 2015, als die deutsche Regierung um Bundeskanzlerin Angela Merkel mit der Flüchtlingskrise rang und schließlich die Grenzen öffnete.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren