Crypto – Angst ist die härteste Währung

Thriller | USA 2019 | 101 Minuten

Regie: John Stalberg Jr.

Ein aufstrebender Banker wird von seiner Großbank an der Wall Street in die Provinz versetzt, da seinem Arbeitgeber durch seine gründlichen Recherchen ein lukrativer Deal entgangen ist. Bei der Arbeit in der Kleinstadt, in der er aufgewachsen ist, stößt er auf Ungereimtheiten und hohe Investitionen in eine Kryptowährung zur Geldwäsche. Die Geschichte des Thrillers setzt sich aus bekannten Genre-Standards zusammen, ohne eigene Akzente zu setzen. Unkonventionelle Kameraarbeit und ein stylischer Soundtrack bemühen sich zwar, die Story aufzuwerten, doch bleibt der Film gerade im Umgang mit der titelgebenden Kryptowährung ohne nennenswerte Einfälle. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
CRYPTO
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2019
Regie
John Stalberg Jr.
Buch
Carlyle Eubank · David Frigerio
Kamera
Pieter Vermeer
Musik
Nima Fakhrara
Schnitt
Brian Berdan
Darsteller
Beau Knapp (Martin) · Luke Hemsworth (Caleb) · Jill Hennessy (Robin) · Alexis Bledel (Katie) · Kurt Russell (Martins Vater)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Koch Media
Verleih Blu-ray
Koch Media
DVD kaufen

Ein Thriller um einen jungen Banker, der aus New York in seine Provinz-Heimat zurückkehrt und es mit kriminellen Umtrieben rund um eine Kryptowährung zu tun bekommt.

Diskussion

Martin Duran (Beau Knapp) ist in seinem Job ziemlich gut. Vielleicht sogar zu gut, auf jeden Fall aber zu gewissenhaft. Der junge und sehr talentierte Banker arbeitet bei einer Großbank an der New Yorker Wall Street und hat durch akribische Überprüfungen seinem Unternehmen gerade einen lukrativen Deal mit einem Großkunden zunichtegemacht. Dort besteht der Verdacht der Geldwäsche. Als Konsequenz wird er zur Bilanzprüfung in die Provinz in den US-Bundesstaat New York strafversetzt. Er kehrt damit in die Kleinstadt zurück, in der er aufgewachsen ist.

Martin erkennt schnell, dass die Uhren in dem Ort anders ticken als an der Wall Street. Ordentlich geführte Bilanz- und Finanzbücher findet er nur selten, Vereinbarungen wurden teilweise per Handschlag besiegelt. Eine erfüllende Aufgabe scheint es für den au

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren