Komödie | USA 2020 | 328 (10 Folgen) Minuten

Regie: Paul King

2018 verkündete Präsident Donald Trump die Gründung einer "US Space Force" als sechstem Teilbereich der US-Streitkräfte mit der Aufgabe, US-Interessen im Weltraum zu verteidigen. Die Comedy-Science-Fiction-Serie zieht die neue Truppe satirisch durch den Kakao und kreist um einen Offizier der Air Force, der zum General befördert und zum Chef der Space Force gemacht wird. Aufgerieben zwischen Politik, Militär, Öffentlichkeitsarbeit, den Tücken der Technik und familiären Problemen erweist sich der neue Job als nervenzerrende Aufgabe, der der Mann mit einer Mischung aus Ignoranz und Selbstüberschätzung trotzt, dabei aber auch das Herz auf dem rechten Fleck hat. Eine aufwendig produzierte, von einem exzellenten Schauspielensemble getragene Farce, die aus absurden Auswüchsen der "Make America Great Again"-Politik einen guten, wenn auch nicht wirklich bissigen Witz macht. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
SPACE FORCE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2020
Regie
Paul King · Tom Marshall · Daina Reid · Dee Rees · Jeffrey Blitz
Buch
Greg Daniels · Steve Carell · Shepard Boucher · Lauren Houseman · Brent Forrester
Kamera
Simon Chapman
Musik
Carter Burwell
Schnitt
David Rogers · Susan Vaill · Julie Cohen · Rob Burnett · Timothy A. Kuper
Darsteller
Steve Carell (General Mark R. Naird) · John Malkovich (Dr. Adrian Mallory) · Ben Schwartz (F. Tony Scarapiducci) · Diana Silvers (Erin Naird) · Tawny Newsome (Angela Ali)
Länge
328 (10 Folgen) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie | Science-Fiction | Serie

Eine satirische Serie über die jüngsten Teilstreitkräfte der US-Armee, in der Show-Runner Greg Daniels Steve Carell das Kommando über die frisch gegründeten Weltraumstreitkräfte gibt.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren