Drama | Großbritannien 2019 | 92 Minuten

Regie: Andrew Onwubolu

Zwei Freunde gehen auf die gleiche High School, leben aber in unterschiedlichen Londoner Stadtteilen, in denen Straßengangs den Ton angeben. Als einer von ihnen von der gegnerischen Gruppe zusammengeschlagen wird, erwächst daraus ein brutaler Bandenkrieg. Der Regisseur, ein britischer Rapper, übernimmt dabei wie in einer griechischen Tragödie die Funktion des kommentierenden Chors und analysiert als Erzähler die Mechanismen der Gewalt. Der intuitive Erzählstil und die raue Kameraarbeit machen aus der autobiographisch inspirierten, bisweilen aber recht melodramatisch inszenierten Handlung ein unmittelbares Filmerlebnis. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BLUE STORY
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2019
Regie
Andrew Onwubolu
Buch
Andrew Onwubolu
Kamera
Simon Stolland
Musik
Jonathon Deering
Schnitt
Mdhamiri Á Nkemi
Darsteller
Stephen Odubola (Timmy) · Micheal Ward (Marco) · Khali Best (Killy) · Karla-Simone Spence (Leah) · Eric Kofi-Abrefa (Switcher)
Länge
92 Minuten
Kinostart
25.06.2020
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Krimi

Drama um zwei Freunde aus London, die gemeinsam auf die High School gehen, aber in unterschiedlichen Stadtteilen leben, in denen Straßengangs den Ton angeben, was in einen brutalen Bandenkrieg entartet.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren