Mein etwas anderer Florida-Sommer

Coming-of-Age-Film | Großbritannien 2019 | 86 Minuten

Regie: Simon Bird

Ein unmotivierter 16-jähriger Teenager kann den Sommer nicht wie erhofft bei seinem Vater in Florida verbringen, sondern muss in einer öden englischen Vorstadt bei seiner Mutter bleiben. Diese versucht zu ihrem passiven Sohn durchzudringen, der jedoch immer wieder abblockt, obwohl ihre Vertrautheit unübersehbar ist. Zugleich fragt sich die geschiedene Bibliothekarin aber auch selbst zaghaft, ob ihr Leben ihr nicht noch mehr zu bieten habe. Eine leise-melancholische Komödie voller Empathie und Humor, die das Auseinanderdriften zwischen Eltern und Teenagern realitätsnah wiedergibt. Neben schmerzlichen Begegnungen stehen dabei auch schreiend-komische Situationen. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
DAYS OF THE BAGNOLD SUMMER
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2019
Regie
Simon Bird
Buch
Lisa Owens
Kamera
Simon Tindall
Schnitt
Ash White
Darsteller
Earl Cave (Daniel Bagnold) · Monica Dolan (Sue Bagnold) · Tamsin Greig (Astrid) · Rob Brydon (Douglas Porter) · Alice Lowe (Carol)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Coming-of-Age-Film | Komödie | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Ascot Elite
Verleih Blu-ray
Ascot Elite
DVD kaufen

Debütfilm über komische und tragische Momente im Leben einer alleinerziehenden Mutter und ihres 16-jährigen Sohns aus einem englischen Vorort.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren