Gateways to New York - Othmar H. Ammann und seine Brücken

Dokumentarfilm | Schweiz 2019 | 86 Minuten

Regie: Martin Witz

Der Schweizer Ingenieur Othmar H. Ammann (1879-1965) wanderte 1904 in die USA aus und wurde dort als visionärer Brückenbauer berühmt, der unter anderem die George-Washington-Brücke in New York entwarf. Der eindringliche Dokumentarfilm erinnert an den einflussreichen Konstrukteur und bettet sein Porträt in eine Darstellung des Fortschrittsglaubens Anfang des 20. Jahrhunderts ein. Dabei setzt er geschickt auch auf Erzähltechniken des Spielfilms, um die Persönlichkeit Ammanns herauszuarbeiten, während Interviews und Archivmaterial auch viel über den Wandel der US-Gesellschaft im letzten Jahrhundert vermitteln. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
GATEWAYS TO NEW YORK - OTHMAR H. AMMANN UND SEINE BRÜCKEN
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2019
Regie
Martin Witz
Buch
Martin Witz
Kamera
Patrick Lindenmaier
Musik
Marcel Vaid
Schnitt
Stefan Kälin
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren