Survive the Night

Thriller | USA 2020 | 90 Minuten

Regie: Matt Eskandari

Zwei Kleinganoven geraten nach einem Raubzug in eine Schießerei; einer von ihnen wird am Bein verletzt. Damit er medizinische Hilfe bekommt, lauern sie einem jungen Arzt auf und folgen ihm in dessen Zuhause; dort allerdings gerät der Plan, den Doktor zu einer Not-OP zu zwingen, bald zum Fiasko: Beim Einbruch in das Haus erschießt einer der Gangster versehentlich die Mutter des Arztes; dieser und seine restliche Familie sind danach wenig geneigt zur friedlichen Kooperation, sondern nutzen jede Gelegenheit, um sich gegen die Gangster zu wehren. So artet die Nacht zum blutigen Kampf aus. Ein solider Home-Invasion-Thriller, der weniger auf klassische Gut-gegen-Böse-Action setzt, sondern mehr die psychische Anspannung und die Tragik eines Szenarios betont, in dem die Präsenz von Schusswaffen und eine latente Gewaltbereitschaft auf allen Seiten zur fatalen Eskalation führen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SURVIVE THE NIGHT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2020
Regie
Matt Eskandari
Buch
Doug Wolfe
Kamera
Bryan Koss
Musik
Nima Fakhrara
Schnitt
R.J. Cooper
Darsteller
Bruce Willis (Frank) · Chad Michael Murray (Rich) · Shea Buckner (Jamie) · Tyler Jon Olson (Matthias) · Lydia Hull (Jan)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
- Ab 16.
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren