Drama | Indien 2020 | 125 Minuten

Regie: Ramin Bahrani

Ein einfacher Dorfbewohner kämpft sich durch das indische Kastensystem an die Spitze eines Unternehmens, wofür er sich vom naiv-unterwürfigen Diener zum grausamen Machtmenschen wandeln muss. Der beißend-düstere, retrospektiv erzählte Film übernimmt die zirkuläre Struktur des zugrunde liegenden Romans von Aravind Adiga, um als grimmiges Anti-Märchen gleichermaßen das Klassensystem wie den Aufsteigermythos zu karikieren. Allerdings verliert sich der halbherzig zwischen Sozialrealismus und Stilisierung changierende Film immer wieder in Klischees, die der Gewalt der geschilderten Wirklichkeit nicht gerecht werden. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE WHITE TIGER
Produktionsland
Indien
Produktionsjahr
2020
Regie
Ramin Bahrani
Buch
Ramin Bahrani
Kamera
Paolo Carnera
Musik
Danny Bensi · Saunder Jurriaans
Schnitt
Tim Streeto
Darsteller
Adarsh Gourav (Balram) · Priyanka Chopra (Pinky Madam) · Rajkummar Rao (Ashok) · Nalneesh Neel (Vitiligo) · Mahesh Manjrekar (Der Storch)
Länge
125 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Beißend-düstere Literaturverfilmung um einen jungen Inder, der sich durch das Kastensystem an die Spitze eines Unternehmens kämpft, wofür er sich vom naiv-unterwürfigen Diener zum grausamen Machtmenschen wandelt.

Diskussion

Kommentieren