Science-Fiction | Deutschland 2021 | (6 Folgen) Minuten

Regie: Florian Baxmeyer

Eine dystopische Science-Fiction-Serie um Europa im Jahr 2074, in dem nach einer mysteriösen Katastrophe keine Nationalstaaten mehr existieren, sondern verschiedene Stammesverbände um die Vorherrschaft kämpfen. Die Wege dreier Geschwister verlieren sich in diesen Auseinandersetzungen, als sie nach dem Absturz eines Flugzeugs in der Nähe ihres Dorfes in den Besitz eines rätselhaften Würfels gelangen. Eine im Fahrwasser einschlägiger, an ein jugendliches Publikum gerichteter Filme dümpelnde Serie voller Déjà-vus und Klischees. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2021
Regie
Florian Baxmeyer · Philip Koch
Buch
Jana Burbach · Philip Koch · Benjamin Seiler
Kamera
Christian Rein
Musik
Clinton Shorter
Darsteller
Henriette Confurius (Liv) · Oliver Masucci (Moses) · David Ali Rashed (Elja) · Emilio Sakraya (Kiano) · Melika Foroutan (Varvara)
Länge
(6 Folgen) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Science-Fiction | Serie

Eine Serie über die Zukunft des Jahres 2074, in der drei junge Geschwister in einem kollabierten Europa ums Überleben kämpfen.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren