Drama | Deutschland 2021 | 94 Minuten

Regie: Daniel Brühl

In einer Eckkneipe im Prenzlauer Berg stoßen ein Underdog und ein Filmstar aufeinander, die eigentlich Nachbarn sind, auch wenn sie Welten trennen. Während der Schauspieler nur die Zeit bis zu einem Casting überbrücken will, outet sich der unscheinbare Underdog als Fan und Überwachungsfanatiker, der das Leben des anderen in- und auswendig zu kennen scheint. Was anfangs wie ein amüsantes Vexierspiel über Szene-Stars und Kiez-Klischees wirkt, wandelt sich immer mehr zum abgründigen Psychodrama. Eine unterhaltsame Paraphrase von Hitchcocks „Das Fenster zum Hof“. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2021
Regie
Daniel Brühl
Buch
Daniel Kehlmann
Kamera
Jens Harant
Musik
Moritz Friedrich · Jakob Grunert
Schnitt
Marty Schenk
Darsteller
Daniel Brühl (Daniel) · Peter Kurth (Bruno) · Rike Eckermann (Wirtin) · Aenne Schwarz (Clara) · Gode Benedix (Micha)
Länge
94 Minuten
Kinostart
15.07.2021
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Drama | Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Zorro/EuroVideo
DVD kaufen

In einer Berliner Eckkneipe trifft ein international fast erfolgreicher Schauspieler auf einen Underdog, der sich als Fan outet und nahezu alles über den Star zu wissen scheint.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren