Space Jam: A New Legacy

Animation | USA 2021 | 116 Minuten

Regie: Malcolm D. Lee

Der US-Basketballstar LeBron James und sein Sohn werden von einer künstlichen Intelligenz mit Allmachtsfantasien in die virtuelle Welt des Warner-Bros.-Servers gezogen. Der einzige Rückweg besteht darin, ein Basketballspiel mit der zweifelhaften Unterstützung von Zeichentrickfiguren wie Bugs Bunny zu gewinnen. Die Fortsetzung der Sportkomödie „Space Jam“ (1996) erzählt neben der Konfrontation von echten mit animierten Charakteren auch von der Treue zu sich selbst. Besonders in den virtuosen Spielszenen glänzt der anspielungsreiche Film mit Technik und Einfallsreichtum. Durch den penetranten Einsatz zahlreicher Figuren aus dem Fundus des Studios wirkt er manchmal aber auch wie eine Dauerwerbesendung. - Ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
SPACE JAM: A NEW LEGACY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2021
Regie
Malcolm D. Lee
Buch
Juel Taylor · Tony Rettenmaier · Keenan Coogler · Terence Nance · Jesse Gordon
Kamera
Salvatore Totino
Musik
Kris Bowers
Schnitt
Bob Ducsay
Darsteller
LeBron James (LeBron James) · Don Cheadle (Al-G Rhythm) · Cedric Joe (Dom James) · Sonequa Martin-Green (Kamiyah James) · Xosha Roquemore (Shanice James)
Länge
116 Minuten
Kinostart
15.07.2021
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 10.
Genre
Animation | Komödie | Sportfilm

Heimkino

Die BD-Edition enthält eine Audiodeskription für Sehbehinderte. Die Extras der BD umfassen u.a. eine vierteiliges „Making of“ (30 Min.) sowie ein Feature mit fünf im Film nicht verwendeten Szenen (8 Min.).

Verleih DVD
Warner (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (16:9, 1.85:1, dolby_Atmos engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Fortsetzung der teilanimierten Sportkomödie „Space Jam“, in der der US-Basketballstar LeBron James und sein Sohn auf die Hilfe von Cartoon-Figuren wie Bugs Bunny angewiesen sind.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren