Grenzgänger - Zwischen den Zeiten

Abenteuer | Russland 2018 | 96 Minuten

Regie: Dmitri Tjurin

Ein junger Investor ohne größere moralische Skrupel gerät über ein Zeitportal in den Zweiten Weltkrieg und die Schlacht um Leningrad. Inmitten der Kämpfe, in die auch einige seiner Vorfahren verwickelt sind, sucht er nach einem Weg, in seine eigene Zeit zurückzukehren. Russischer Abenteuer-Kriegsfilm, der das Science-Fiction-Motiv nutzt, um einem Menschen des 21. Jahrhunderts die Weltkriegs-Schlacht als Zeit der großen Opfer einzubläuen. In seiner bizarren Mischung aus patriotischem Pathos und mittelmäßig eingesetzten Versatzstücken des Actionkinos ebenso unerquicklich wie filmisch durchwachsen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
RUBESCH
Produktionsland
Russland
Produktionsjahr
2018
Regie
Dmitri Tjurin
Buch
Alexander Schewtsow
Kamera
Juri Korobejnikow
Musik
Juri Potejenko
Schnitt
Rod Nikolajtschuk
Darsteller
Pawel Priluchnji (Michail Schurow) · Jelena Liadowa (Marija Schurowa) · Alexander Korschunow (Michails Vater) · Dmitri Smirnow (Pawel Schurow) · Kirill Käro
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Abenteuer | Kriegsfilm | Science-Fiction

Heimkino

Verleih DVD
Sony
Verleih Blu-ray
Sony
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren