Malikas Königreich

Dokumentarfilm | Frankreich/Algerien 2019 | 90 Minuten

Regie: Hassen Ferhani

An einer Straße durch die Wüste Algeriens lebt eine Frau allein mit einer Katze und zwei Hunden und betreibt einen Imbiss. Ein Leben in vermeintlicher Einöde, doch kommt es immer wieder zu unerwarteten bemerkenswerten Begegnungen. Diskret und sehr behutsam gefilmt, steckt der episodische Dokumentarfilm voller Zärtlichkeit und Humor und hat in seiner Hauptfigur einen faszinierenden Ruhepunkt, der die Einsamkeit der Wüste mit Leben füllt. In seiner unaufdringlichen Herangehensweise hält er die Gründe für das Dasein in der Einöde offen und belässt der Porträtierten damit ihre Aura des Geheimnisvollen. (O.m.d.U.) - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
143 RUE DU DÉSERT
Produktionsland
Frankreich/Algerien
Produktionsjahr
2019
Regie
Hassen Ferhani
Buch
Hassen Ferhani
Kamera
Hassen Ferhani
Schnitt
Stéphanie Sicard · Nadia Ben Rachid · Nina Khada · Hassen Ferhani
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren