Leben im Fuchun-Gebirge

Drama | China 2019 | 143 Minuten

Regie: Gu Xiaogang

Die Matriarchin einer chinesischen Familie erleidet einen Herzinfarkt und ist zunehmend dement. Ihre vier Söhne ringen allerdings mit je eigenen Problemen, sodass sie die Versorgung der pflegebedürftigen Mutter gern von sich abschieben würden. Währenddessen bemüht sich die jüngste Generation um ihre Emanzipation. Ausgezeichnet inszeniertes Drama über eine Familie im Umbruch, in dem der Fluss der Jahreszeiten den getragenen Rhythmus bestimmt und ohne zugespitzte Dramatisierung eine Fülle von gesellschaftlichen Problemlagen aufgreift. Von eindrücklichen Naturbildern gerahmt, wirft der Film einen melancholischen, aber nicht hoffnungsfreien Blick auf Alltag und Umwälzungen innerhalb einer Großfamilie. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CHUN JIANG SHUI NUAN
Produktionsland
China
Produktionsjahr
2019
Regie
Gu Xiaogang
Buch
Gu Xiaogang
Kamera
Yu Ninghui · Deng Xu
Musik
Dou Wei
Schnitt
Liu Xinzhu
Darsteller
Qian Youfa (Youfu) · Wang Fengjuan (Fengjuan) · Yi Jiang (Zhuang Yi) · Luqi Peng (Gu Xi) · Du Hongjun (Mutter)
Länge
143 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren