Die Vögel II: Die Rückkehr

Thriller | USA 1993 | 83 Minuten

Regie: Alan Smithee

Auf der Folie von Hitchcocks Klassiker "Die Vögel" wird die Geschichte ein weiteres Mal erzählt: Ein junges Paar in der Ehekrise hat sich mit seinen beiden Töchtern in ein einsames Haus auf einer verlassenen Insel eingemietet, wo es alsbald von den Seevögeln attackiert wird. Ob das familiäre Eifersuchtsdrama mit den Attacken in psychologischer Ursächlichkeit zusammenhängt, bleibt ungeklärt. Eine in Kameraführung und Darstellung banale Aktualisierung, die in ihrer naturalistischen Verflachung von Story und Bildsprache nie überzeugt. (Der Regisseurname "Alan Smithee" ist auch hier lediglich ein Konstrukt: Hinter diesem Pseudonym verbirgt sich, wie in Hollywood üblich, der wahre Regisseur, wenn er sich im nachhinein von "seinem" Film distanziert.) - Ab 16 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
THE BIRDS II: LAND'S END
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Alan Smithee
Buch
Ken Wheat · Jim Wheat · Robert Eisele
Kamera
Bruce Surtees
Musik
Ron Ramin
Schnitt
Maryann Brandon
Darsteller
Brad Johnson (Ted) · Chelsea Field (May) · James Naughton (Frank) · Jan Rubes (Karl) · Tippi Hedren (Helen)
Länge
83 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16 möglich.
Genre
Thriller
Diskussion
Auf der Folie von Hitchcocks Klassiker wird die Geschichte der aggressiven Vögel noch einmal erzählt. Im Zentrum des Interesses steht eine Familie: May und Ted haben sich mit ihren beiden Töchtern in ein Haus auf einer verlassenen Insel eing

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren