Das rote Eichhörnchen

- | Spanien 1993 | 110 Minuten

Regie: Julio Medem

Eine junge Frau verliert bei einem Motorradunfall ihr Gedächtnis und wird von ihrem Retter als seine langjährige Freundin ausgegeben. Auf dieser Lüge baut sich eine Beziehung auf, die der Film in ein irritierendes Puzzle aus Alltäglichem, Mysteriösem, Poesievollem und Surrealistischem verwandelt. Ein von einer überragenden Hauptdarstellerin getragenes, mit verstörenden Bildern von großer Schönheit und Tiefe inszeniertes Schicksalsdrama. (O.m.d.U.) - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LA ARDILLA ROJA
Produktionsland
Spanien
Produktionsjahr
1993
Regie
Julio Medem
Buch
Julio Medem
Kamera
Gonzalo Berridi
Musik
Alberto Iglesias
Schnitt
Elena Sainz de Rozas
Darsteller
Emma Suárez (Lisa) · Nancho Novo (Jota) · María Barranco (Carmen) · Karra Elejalde (Anton) · Carmelo Gómez (Felix)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren