Mad Wedding - Keine Hochzeit und fast ein Todesfall

- | Großbritannien 1993 | 95 Minuten

Regie: Martin Clunes

Ein eher unscheinbarer Spielzeug-Vorführer wird kurz vor seiner Hochzeit von seinem zu Streichen aufgelegtem Freund entführt und splitternackt auf einer schottischen Insel ausgesetzt. Auf seinem Heimweg muß er sich mit zahlreichen Schwierigkeiten auseinandersetzen und zu allem Überfluß feststellen, daß der vermeintliche Streich in Wirklichkeit eine verbrecherische Intrige ist, bei der es um eine Erbschaft geht. Eine chaotische Komödie mit einigen verblüffenden Wendungen. Die Einfälle fallen qualitativ recht unterschiedlich aus und reichen von der skurrilen Pointe bis zur puren Albernheit. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
STAGGERED
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1993
Regie
Martin Clunes
Buch
Paul Alexander · Simon Braithwaite
Kamera
Simon Kossoff
Musik
Peter Brewis
Schnitt
Peter Delfgod
Darsteller
Martin Clunes (Neil) · Michael Praed (Gary) · Sarah Winman (Hilary) · Sylvia Syms (Margret) · Anna Chancellor (Carmen)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion
Als der eher unscheinbare Spielzeug-Vorführer Neil seinen "Junggesellen-Abschied" feiert, spielt ihm sein alerter Freund Gary einen fiesen Streich: er betäubt ihn mit K.o.-Tropfen, verfrachtet ihn in einen Hubschrauber und läßt ihn split

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren