Internationale Zone

Drama | Österreich 1994 | 90 Minuten

Regie: Milan Dor

Wien im Jahr 1949. In der vom Krieg gezeichneten Stadt begegnet ein Schriftsteller aus Bukarest, der auf der Flucht vor den Kommunisten ist, einem Freund aus der gemeinsamen Partisanenzeit wieder, der nun als Schieber und Schmuggler zu Macht und Einfluss gelangt und in dubiose Geschäfte mit den sowjetischen Besatzern verwickelt ist. Fernsehverfilmung eines Romans, der am Beispiel der schicksalhaft verknüpften Protagonisten von Entwurzelung und Wertverlust in der Nachkriegszeit erzählt.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
1994
Regie
Milan Dor
Buch
Milan Dor
Kamera
Michael Riebl
Musik
Alfi Kabiljo
Schnitt
Michou Hutter
Darsteller
David Steffen (Paul Weiss) · Peter Lohmeyer (Sascha) · Sophie von Kessel (Kyra) · Jennifer Nitsch (Ina) · Relja Basic (Gubarow)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren