Strangers (1992)

Krimi | USA 1992 | 116 (Video 105) Minuten

Regie: Sidney Lumet

Eine New Yorker Polizeidetektivin soll den Raubmord an einem jüdischen Diamantenhändler aufklären. Sie wird in der chassidischen Gemeinde von Brooklyn in der Familie des Rabbis untergebracht. Ihre Distanz gegenüber der ihr fremden, exotischen Welt wandelt sich zunehmend in Verständnis und Sehnsucht nach den Werten der Tradition, Gemeinschaft, Solidarität und Gottesfurcht. Ein hervorragend inszenierter und besetzter Thriller, der seinen Reiz aus der Begegnung mit der fremden Welt der religiösen Gemeinde der Chassidim bezieht. Weniger an äußerer Spannung als an der Entfaltung der verschiedenen Aspekte der chassidischen Kultur interessiert. (TV-Titel auch: "Sanfte Augen lügen nicht") - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
A STRANGER AMONG US
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1992
Regie
Sidney Lumet
Buch
Robert J. Avrech
Kamera
Andrzej Bartkowiak
Musik
Jerry Bock
Schnitt
Andrew Mondshein
Darsteller
Melanie Griffith (Emily Eden) · Eric Thal (Ariel) · Mia Sara (Leah) · Tracy Pollan (Mara) · Lee Richardson (Rabbi)
Länge
116 (Video 105) Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Drama

Diskussion
Emily Eden ist Detective bei der New Yorker Polizei und steht ihren männlichen Kollegen in nichts nach. Als ihr Partner bei einer Verhaftungsaktion verletzt wird, teilt man ihr einen Fall zu, der sie in die Gemeinschaft der chassidischen Juden in Brooklyn führt. Ein junger Diamantenhändler, der sein Geschäft im Diamantenviertel Manhattans an der 47. Straße hatte, ist verschwunden. Emily entdeckt seine Leiche und vermutet den Täter im Kreis der Chassidim. Für die Zeit der Ermittlungen wird sie in der Familie des Rabbis unterge

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren