Der Fall Jägerstätter

- | Österreich/BR Deutschland 1971 | 90 Minuten

Regie: Axel Corti

Dokumentarspiel über das Schicksal des österreichischen Bauern und strenggläubigen Katholiken Franz Jägerstätter, der sich offen gegen die Herrschaft der Nationalsozialisten stellte und den Kriegsdienst in der Wehrmacht verweigerte. Nach der Inhaftierung in einem Militärgefängnis nahe Berlin wurde Jägerstätter im August 1943 hingerichtet. Der Film montiert Interviews mit Zeitzeugen, die Jägerstätters Verhalten durchaus unterschiedlich bewerten, in die Spielhandlung hinein.

Filmdaten

Originaltitel
DER FALL JÄGERSTÄTTER
Produktionsland
Österreich/BR Deutschland
Produktionsjahr
1971
Regie
Axel Corti
Buch
Hellmut Andics
Darsteller
Kurt Weinzierl (Franz Jägerstätter) · Julia Gschnitzer (Franziska) · Helmut Wlasak (Pfarrer Fürthauer) · Fritz Schmiedel (Bischof) · Guido Wieland (Major)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren