Lipstick Camera

- | USA 1993 | 87 Minuten

Regie: Mike Bonifer

Eine junge Frau, die zum Film will, wird in eine Mordgeschichte hineingezogen. Sie verkauft dem Fernsehen eigene Filmaufnahmen vom Mörder, muß ihren sensationellen Dreh aber durch den Tod eines Freundes teuer bezahlen. Konstruierter Psychokrimi, fesselnd allein durch das einigermaßen überraschende Ende. Als ernsthafte Kritik an der Medienbranche zu platt und unglaubwürdig.

Filmdaten

Originaltitel
THE LIPSTICK CAMERA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1993
Regie
Mike Bonifer
Buch
Mike Bonifer · L. G. Weaver
Kamera
M. David Mullen
Musik
Jeff Rona
Schnitt
Daniel Loewenthal
Darsteller
Brian Wimmer (Flynn Daily) · Ele Keats (Omy Clark) · Terry O'Quinn (Raymond Miller) · Sandahl Bergman (Lilly Miller) · Corey Feldman (Joule Iverson)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-

Diskussion
Eine junge Frau will zum Film, macht sich an einen bekannten Kameramann heran und wird in eine Mordgeschichte hineingezogen. Am Ende schafft sie es, dem Fernsehen eig

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren