Der Scout (1994)

Sportfilm | USA 1994 | 98 Minuten

Regie: Michael Ritchie

Der Talentsucher eines New Yorker Baseball-Teams findet in der mexikanischen Provinz in einem elternlosen Jungen einen erstaunlichen Spieler und führt ihn nach einer Folge von psychologisch bedingten Hemmnissen zum Triumph auf der Basis eines millionenschweren Vertrages. Herkömmliche amerikanische Aufsteiger-Saga mit dem obligatorischen Happy-End. Verglichen mit früheren Baseball-Balladen weist der Film immerhin genügend inszenatorische Kompetenz auf, um Sportfreunde solide zu unterhalten. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE SCOUT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1994
Regie
Michael Ritchie
Buch
Andrew Bergman · Albert Brooks · Monica Johnson
Kamera
Laszlo Kovacs
Musik
Bill Conti
Schnitt
Don Zimmerman · Pembroke J. Herring
Darsteller
Albert Brooks (Al Percalo) · Brendan Fraser (Steve Nebraska) · Dianne Wiest (Dr. Aaron) · Anne Twomey (Jennifer) · Michael Rapaport (Tommy Lacy)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Sportfilm

Diskussion
Ein Baseballstar wie mancher vor ihm: seine Anfänge, seine Krisen, sein Sieg. Doch diesmal, abweichend vom: Schema, ganz aus der Perspektive seines Entdeckers erzählt. Al Percalo, der "Talentsucher" des New York

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren