Unter Anklage - Der Fall McMartin

Drama | USA 1995 | 134 Minuten

Regie: Mick Jackson

Ein Kindergärtner und seine Familie werden des Kindesmißbrauchs angeklagt. Als ein Staranwalt ihre Verteidigung übernimmt, kann die Unschuld der Angeklagten nachgewiesen werden. Ein Film, der sein eigentliches Spannungspotential, die Wahrheitsfindung, ungenutzt verpuffen läßt, da die Sympathiezeichnung zu einseitig ist. Ärgerlich wird der Film, weil er das Problem des Kindesmißbrauchs als gesellschaftliches Phantom darstellt und das Reizthema als kassenträchtige Mediengeschichte ausschlachtet.

Filmdaten

Originaltitel
INDICTMENT: THE MCMARTIN-TRIAL
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1995
Regie
Mick Jackson
Buch
Abby Mann · Myrna Mann
Kamera
Rodrigo García
Musik
Peter Melnick
Schnitt
Richard A. Harris
Darsteller
James Woods (Danny Davis) · Mercedes Ruehl (Lael Rubin) · Lolita Davidovich (Kee McFarlane) · Shirley Knight (Virginia McMartin) · Henry Thomas (Ray Buckey)
Länge
134 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Drama | Gerichtsfilm
Diskussion
Als ein Kindergärtner und seine Familie des Kindesmißbrauchs in mehreren Fällen angeklagt werden, übernimmt ein Karriere-Anwalt ihre Verteidigung. Gleich zu Beginn werden die Mechanismen der Vorverurteilung vorgeführt, so daß den Angeklagten die Anteilnahme des Publikums sicher ist. Im Laufe des Films wird die Stellungnahme zu

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren