Baby Deal

- | Frankreich/Belgien 1995 | 100 Minuten

Regie: Jean-Paul Lilienfeld

Die Mehrheitsinhaberin einer Spielzeugfabrik wünscht sich sehnlich ein Kind. Ihr Partner, der Sproß der Firmengründer, ist als Wunschvater auserkoren. Die resolute Frau setzt den Mann unter Druck, da sie bei seiner Weigerung die Firma verkaufen will. Zu seinem Entsetzen muß der Mann feststellen, daß er nur als "Samenspender" gefragt ist. Eine frivole Komödie um ein aktuelles und vieldiskutiertes Thema, die jedoch effekthascherisch an der Oberfläche der Geschichte bleibt. In Inszenierung und Darstellung bestenfalls Mittelmaß. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
XY
Produktionsland
Frankreich/Belgien
Produktionsjahr
1995
Regie
Jean-Paul Lilienfeld
Buch
Jean-Paul Lilienfeld
Kamera
Michel Cénet
Musik
Jacques Davidovici
Schnitt
Roland Baubeau
Darsteller
Clémentine Célarié (Sandrine Rey) · Patrick Braoudé (Eric Fleury) · Maurice Chevit (Erics Vater) · Patricia Malvoisin (Erics Mutter) · Chantal Lauby (Denise)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren