Abseitsfalle (1995)

Drama | Italien/Schweiz/Deutschland 1995 | 87 Minuten

Regie: Andres Pfäffli

Eine Grenzstadt im Tessin: Ein angesehener Bürger, Präsident des Fußballclubs und ehemals Schmuggler-König, träumt von der Karriere eines Fußballtalents. Der junge Mann ist an Ruhm und Geld durchaus interessiert, wendet sich aber zunächst dem Lokalmatador das Ortes zu, der sein Geld mit krummen Geschäften verdient. Die Lage spitzt sich zu, als eine Frau nach 20 Jahren zurückkehrt, die um manche Geheimnisse des Ortes weiß. Als eins dieser Geheimnisse gelüftet wird, kommt es zum Bruch. Der junge Mann kehrt seinem Gönner und unehelichen Vater den Rücken. Ein Film über die Macht des Geldes und die Kraft der Vergebung, ein Spiel um Verrat und Tod. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TERRA BRUCIATA
Produktionsland
Italien/Schweiz/Deutschland
Produktionsjahr
1995
Regie
Andres Pfäffli
Buch
Elda Guidinetti
Kamera
Hugues Ryffel
Musik
Franco Ambrosetti
Darsteller
Giulio Brogi (Rosso) · Maddalena Crippa (Dea) · Ivano Marescotti (Maffai) · Luca Venantini (Luca)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren