Valentins Sündenfall

Komödie | Österreich 1951 | 90 Minuten

Regie: Paul Löwinger

Aus Rache wegen der unverschämten Behandlung durch einen jungen Gutsbesitzer verdingen sich zwei schwergewichtige Großbauern-Töchter als Schweinemagd und Roßknecht auf dessen Hof und fangen sich schließlich jeweils einen Mann ein. Derb-ungeschlachter Bauernschwank der österreichischen Löwinger-Bühne; inszenatorisch von biederster Machart, auch schauspielerisch auf unterstem Niveau. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
VALENTINS SÜNDENFALL
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
1951
Regie
Paul Löwinger · August Rieger
Buch
Gretl Löwinger · Karl Leitner · August Rieger
Kamera
Carl Kurzmayer
Musik
Gerhard Bronner
Darsteller
Josef Egger · Sepp Rist · Paul Löwinger · Gretl Löwinger · Liesl Löwinger
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren