A Ghost Story

Diskussion

Plötzlich war er tot. Gestorben bei einem Autounfall, unweit des kleinen Hauses, in dem er mit seiner Frau lebte. Erst vor kurzem hatte der bärtige junge Mann sich überreden lassen, aus dem alten Haus auszuziehen, mit dem er sich auf seltsame Weise verbunden fühlte. Jetzt bleibt seine Frau allein dort zurück. Zumindest augenscheinlich. Die jungen Leute, über die Regisseur David Lowery hier erzählt, haben keine Namen. Nur zwei Anfangsbuchstaben, M und C, so steht es ihm Abspann. Ansonsten bleiben sie in dieser Hinsicht so rätselhaft wie vieles andere in diesem Film.

So unerwartet C ums Leben kam, so unerwartet steht er im Krankenhaus wieder auf, obwohl er gerade seinen Verletzungen erlegen ist. Ganz langsam und als Geist, der exakt so aussieht, wie man sich Geister oft v

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren