The Return of the First Avenger (VOX)

Freitag, 15.03.2019

28.3., 20.15-23.00, VOX

Diskussion

Mit „Avengers: Endgame“, der am 26.4. in die Kinos kommt, geht die „Phase 3“ des Marvel Cinematic Universe zu Ende; Regie führt einmal mehr das Gespann Anthony und Joe Russo. Ihren Einstand in das Superhelden-Franchise gaben die beiden 2014 mit „The Return of the First Avenger“, einem der bis heute besten Filme der Reihe, der sich an den Polit- und Paranoia-Thrillern der 1970er-Jahre orientiert und davon erzählt, wie sich der strahlende Held Captain America (Chris Evans) im Zuge einer großangelegten Intrige in der Sicherheits-Behörde S.H.I.E.L.D. plötzlich als „Staatsfeind Nr. 1“ wieder findet und Ziel einer großangelegten Meschenjagd wird. Zudem muss er sich eines dubiosen Killers erwehren, der sich als tragisches Bindeglied zu seiner eigenen Vergangenheit entpuppt. Der Film überzeugt als rasantes Actionkino mit politischem Subtext, bei dem es um die Gefahren eines militanten Sicherheitsdenkens geht, dem Freiheiten und Bürgerrechte zum Opfer fallen. Dabei werden das Fantastische sowie die Humor-Kapriolen anderer Marvel-Filme eingeschränkt. Ein Schmankerl: Robert Redford, der in Thrillern der 1970er wie „Die drei Tage des Condors“ zum Star avancierte, die „The Return of the First Avenger“ inspirierten, gibt hier den charismatischen Gegenspieler.

Foto: TVNOW / ©2014 Marvel

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren