Die Diebin & Der General

Mittwoch, 10.04.2019

Diskussion

Eine alleinerziehende Mutter (Katja Riemann) wird wegen Ladendiebstahls und Sachbeschädigung zu 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit in einem Altenheim verurteilt. Dort lernt sie einen griesgrämigen, verbitterten alten Mann kennen, der "Der General" genannt wird. Nach Startschwierigkeiten freunden sie sich an, und als die Frau erfährt, wie böse dem Alten mitgespielt wurde, entschließt sie sich, für ihn zu kämpfen. Ein Lehrer, der sich in sie verliebt, will helfen, doch dann verschwindet die kostbare Uhr des Generals; der Verdacht fällt auf die bereits wegen Diebstahls Verurteilte. Gut gespielte dramatische (Fernseh-)Komödie von Miguel Alexandre, die ihr soziales Engagement mit Humor und Gefühl vorträgt und eine Lanze für Verständnis und das Miteinander der Generationen bricht. - Ab 12 möglich.

Hier geht es zum Film in der ARD Mediathek


Foto: ARD/Degeto

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren