Alice im Wunderland (Disney Channel)

Donnerstag, 08.08.2019

17.8., 20.15-21.50, Disney Channel

Diskussion

Die kleine Heldin von Lewis Carrolls Kinderbuch-Klassiker, die einem weißen Kaninchen folgt und sich unversehens in einem verrückten Wunderland wiederfindet, ist längst ein moderner Mythos, der seit dem Erscheinen des Buchs 1865 in unterschiedlichsten Medien immer wieder aufgegriffen worden ist; erste Filmadaptionen gab es schon im frühen Stummfilmkino. Die Disney-Zeichentrick-Verfilmung aus dem Jahr 1951 war kommerziell ein Misserfolg; und so war der turbulente, tricktechnisch virtuose Film lange Jahre einer der unterschätzten Langfilme des Disney-Studios. Ohne falsche Pietät gab man den ursprünglichen Plan, die Original-Illustrationen des Buches zu animieren, auf und verwirklichte eine originäre Neuschöpfung. Dem chaotischen Nonsense-Humor Carrolls entspricht ein berauschendes Feuerwerk an Farben. Mit Alice taucht man in ein Labyrinth der verrücktesten Erzählungen, immer neue Figuren entspringen dem Einfallsreichtum der Animatoren. Höhepunkte sind die „verrückte Teeparty“ und das Ballett der Spielkarten. - Sehenswert ab 6.


Foto: © Disney

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren