© ZDF/NDR/Eike Zuleeg

Jenseits des Spiegels (NDR)

Montag, 11.10.2021

28.10., 00.20-01.50, NDR

Diskussion

Der Selbstmord ihrer mutmaßlich psychisch gestörten Schwester trifft Julia (Julia Hartmann) schwer. Um mit der Erinnerung an die Tote, dem Verlust und ihrer eigenen Vergangenheit ins Reine zu kommen, zieht die junge Frau mit Mann und Sohn auf den Bauernhof der Verstorbenen. Das allerdings erweist sich als Fehler: Schon bald meint sie, die Stimme ihrer Schwester zu hören, und wird von Erscheinungen geplagt, die allmählich Zweifel in ihr wecken, ob der Tod der Schwester wirklich ein Suizid war und natürliche Ursachen hatte. Als sich auch ihr Sohn nach einem Ausflug in den Wald zunehmend seltsam verhält, ist sie mehr und mehr überzeugt, dass tatsächlich etwas nicht mit rechten Dingen zugeht und dass es ein legendenhaftes Wesen auf ihre Familie abgesehen hat.

Regisseur Nils Loof gelingt ein selbst- und stilsicher inszenierter Horrorthriller, der seinem relativ konventionellen Haunted-House-Plot eine spannende und originelle Variante abgewinnt. In der effektvollen Nutzung des Schauplatzes zeichnet sich der Film ebenso aus wie in seiner gestalterischen Raffinesse. - Ab 16.

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren