© Deutschfilm

Neben den Gleisen (NDR fernsehen)

Montag, 04.10.2021

19.10., 00.00-01.25, NDR fernsehen

Diskussion

Die Hauptrolle in dem Dokumentarfilm von Dieter Schumann spielt ein Kiosk auf einer kleinen Verkehrsinsel, nur einen Steinwurf entfernt vom Bahnhof im mecklenburg-vorpommerischen Boizenburg. Dieser dient dem Regisseur als Ausgangspunkt für Miniaturen über Menschen, die sich zum Sittengemälde an der Basis eines zerrissenen Landes zusammensetzen. Die Gespräche der Stammgäste, meist Schichtarbeiter oder Menschen ohne Arbeit, werden um Momentaufnahmen von Flüchtlingen ergänzt, die in einer nahen Einrichtung unterkommen. Arbeitslosigkeit, Hartz IV, Abwanderung, Frauenmangel und braune Überzeugungen spielen dabei allesamt eine Rolle, ohne dass Hoffnung und Potenzial für Besserung ausgeklammert werden. – Ab 14.

Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren